5 Comments

Unser Babybauchshooting

Vor einigen Wochen hatten wir ein Babybauchshooting bei uns zu Hause. Ich wollte gerne einige Bilder von uns als Erinnerung an diese besondere Zeit. Mir war wichtig, dass die Fotos in unserer privaten Umgebung statt finden und nicht in einem unpersönlichen Fotostudio. Hinzu kam natürlich, dass ein professioneller Fotograf immer seinen Preis hat. (Besonders in Finnland…)
Glücklicherweise habe ich vom Bachelorstudium einen Bekannten im Kopf gehabt, der gut und gerne fotografiert. So war die Atmosphere entspannt, sowie auch der Preis. 😉

Wir haben erst Bilder drinnen gemacht und sind dann raus gegangen. Mir gefallen besonders diese Bilder, draußen ist das Licht eben immer besser und natürlicher. Zudem finde ich gerade die Verbindung zur Natur passend. Immerhin wird unser Baby in Finnland geboren, einem Land mit seeeehr viel Bäumen und Wäldern.

Eine kleine Auswahl der Bilder habe ich herausgesucht. Eins meiner Lieblingsfotos ist das Erste, das Bild mit der roten Schleife. Ich hatte die Idee im Kopf und der Fotograf hat meine Vorstellung 100% getroffen. Mein Freund war erst nicht sehr begeistert, hat dann aber doch zu 2 Bildern zugestimmt, die ich teilen darf. 🙂


Alle Bilder von “Binod Photography” (Portfolio)

Tweet about this on TwitterPin on PinterestShare on Google+Print this pageEmail this to someone

5 Comments

  1. sehr schoene Bilder und du hast recht, zu Hause und vor allem in der Natur wirken sie natuerlich und viel persoenlicher als in einem sterilen Studio. Hatte bisher leider erst einmal das Vergnuegen eine schwangere Freundin in Ruhe ablichten zu duerfen aber hoffe auf mehr 🙂

  2. Ach wie süß! Das sind tolle Bilder geworden 🙂 Und schön auch mal einen Blick auf den werdenden Papa erhaschen zu dürfen! Man ist ja doch immer neugierig 😉

    Ich würde aber auch Bilder im Studio mögen – bin ja so ein weiß-Freak und dafür ist meine Wohnung dann noch nicht weiß genug *haha*

Ich freue mich über einen Kommentar von dir.