4 Comments

#FrauenErzählen: Kreisrunder Haarausfall – meine Erfahrungen & Tipps

Dieses Mal bei #FrauenErzählen ist niemand zu Gast, sondern ich erzähle selber. Ich möchte von einer weniger schönen Zeit aus dem Jahr 2016 berichten, die ich bis jetzt im Blog nicht erwähnte. Mich plagte kreisrunder Haarausfall (Alopecia Areata) und ich teile meine Erfahrungen und was mir in dieser schwere Zeit half.

Auch, wenn ich es niemandem wünsche, vielleicht hast du ähnliche Erfahrungen gemacht oder stehst an dem Punkt, wo du eine kahle Stelle am Kopf entdeckt hast? Ich hoffe ich kann dir mit meinem Bericht Mut machen und helfen. Eins sei vorweg gesagt, du bist nicht alleine und meist sieht es schlimmer aus, als es ist!

#FrauenErzählen: meine Erfahrungen und Tipps zu kreisrundem Haarausfall
Herbst 2017: Juchhu, ich habe die Haare wieder schön!

Kreisrunder Haarausfall? Das betrifft mich nicht.

Continue reading →

6 Comments

Leben im Ausland – was ich aus Deutschland vermisse.

Wie lebt es sich im Ausland, fehlt da manchmal was? Ich erzähle dir von Dingen, die ich aus Deutschland vermisse. Berdien und Miriam, die wie ich im Ausland leben ergänzen woran es ihnen fernab der Heimat mangelt. Schau dir an was wir zusammen getragen haben. Was meinst du könnten diese Dinge sein?

Unglaublich, heute auf den Tag genau, bin ich zehn Jahre in Finnland. Eigentlich wollte ich nur ein Jahr als Au-pair bleiben, doch das Leben läuft eben nicht immer nach Plan… Ich bin froh hier in Finnland und es gibt alles was mein Herz begehrt. Naja, fast alles, oft sehne ich mich nach altbekannten Dingen. Sachen, die für Menschen in Deutschland lebend als selbstverständlich gelten.

Lebst du im Ausland oder hast es für eine Zeit getan? Gab es etwas, das dir aus deinem Heimatland (das ja nicht Deutschland sein muss) fehlte?

Finnland, kein Land der tausend Brotsorten

Continue reading →

21 Comments

Dank Menstruationstasse positivere & müllfreiere Tage für alle Frauen (+Verlosung)

Kooperation

Die Menstruationstasse - positivere & müllfreiere Tage für alle Frauen (+Verlosung)

Periods are cool, dank Menstruationstasse noch cooler.

Den ersten Schritt in ein müllfreieres Leben bin ich vor gut fünf Jahren gegangen. Damals kaufte ich mir nämlich eine Menstruationstasse. In diesem Beitrag möchte ich dir von den Vorzügen dieser Art der Monatshygiene erzählen. Und darüber wie diese tolle Erfindung nicht nur mein, sondern das Leben von Frauen und Mädchen weltweit verbessert. Am Ende wartet eine Verlosung auf dich, wo du ein Set inklusive der Menstruationskappe der Marke Lunette (die ich näher beschreiben werde) gewinnen kannst.

Make your period greener

Schon in der Oberstufe hörte ich von Menstruationstassen, ganz warm wurde ich mit der Idee nicht. Zu dem Zeitpunkt konnte man sie auch nur aus Amerika im Internet bestellen. In den letzten Jahren ist die Menstruationstasse glücklicherweise mehr im Mainstream angekommen. Ähnlich wie ein Tampon wird sie eingesetzt, doch fängt sie das Blut auf, statt es aufzusaugen.  Continue reading →

3 Comments

Liebster Award – Meine Antworten und Nominierungen

Ich wurde in der letzten Zeit für den „Liebster Award” nominiert und das gleich zwei Mal. Ich habe mich sehr gefreut, dass „Mama will Schoko” und Esme von „2KindChaos” mich mitausgewählt haben. 🙂

Der Award, der die Beantwortung von elf Fragen beinhaltet, ist eine wunderbare Möglichkeit Neues über die Bloggerin zu erfahren. Ich habe also insgesamt 22 Fragen, die ich euch heute beantworte. Natürlich werde ich den Award auch weitergeben und stelle den fünf Nominierten elf neue Fragen.

Ich wünsche dir viel Spaß beim Lesen, vielleicht erfährst du ja noch etwas Neues über mich… 😉

Liebster Award Continue reading →

2 Comments

Mama sucht Arbeit – (m)eine erste Bestandsaufnahme zur Jobsuche

Meine letzten Wochen waren nervenaufreibend, denn mich beschäftigte die Jobsuche. Ich hatte mir das so schön vorgestellt: Ich beginne im August zu arbeiten, drei Tage die Woche, an denen A. einen Kindergarten besuchen wird. Ich ahnte, dass es schwer werden könnte eine halbe Stelle zu finden. Doch so aussichtslos, wie es wurde malte ich mir die Suche nicht aus. Ein Rückblick und Bestandsaufnahme nach meinen ersten Wochen auf Jobsuche.

Ich bin Kindergartenlehrerin und die werden gesucht. (Zumindest bei uns in der Region Rund um Helsinki.) Dies zeigte sich sofort beim ersten Blick in die Stellenausschreibungen, die Auswahl ist wirklich riesig. Im August beginnt das neue Kindergartenjahr, weshalb die meisten Stellen für den 1.8. ausgeschrieben sind. Passend für uns und unseren familiären Zeitplan. Das alles klingt beim ersten Hinhören vielversprechend und als sei es leicht eine Stelle zu finden. Ist es, wenn man eine Vollzeitstelle sucht. Bis auf wenige Ausnahmen, sind es nämlich alles Stellen in Vollzeit.

Jobsuche
Manchmal fühlt es sich an, als ob ich Teil einer Castingshow sei.

Ich such mir dann mal eine Arbeit

Nichtsdestrototz, los ging es! Ich machte meinen Lebenslauf und ein Anschreiben fertig und schickte diese los an die Stellen, die mir zusagten. (Zum Glück läuft dies mittlerweile alles digital. Wenn ich mir vorstelle, was das für Kosten für Briefmarken, Fotos, Papier und so weiter wären…) Ich beschloss mich trotzdem zu bewerben, ich wusste die Nachfrage ist groß und hoffe, dass sie mich lieber für drei Tage einstellen als niemanden zu haben. Continue reading →