2 Comments

Stockholm mit Kindern – mit diesen Tipps ein Spaß für die ganze Familie

Ich möchte euch mitnehmen nach Stockholm, der „Hauptstadt Skandinaviens”. Ein Besuch lohnt sich, vielleicht habt ihr ja schon eine Reise in Planung? Gerade mit Kindern erscheint ein Städtetrip auf den ersten Blick als stressig. Mit diesem Post möchte ich euch die Kinderfreundlichkeit der Stadt beweisen. Ich gebe euch meine erprobten Tipps für eine schöne Zeit im „Venedig des Nordens” mit oder ohne Kinder.

Meine Tipps für eure Reise nach Stockholm

Bevor ich mit meinen Ideen für euren Familienurlaub in Stockholm starte, kurz zu mir. Ich heiße Britta und lebte 2010 für vier Monate in Stockholm. Seit dieser Zeit reise ich regelmäßig nach Stockholm und es fühlt sich immer an, als käme ich nach Hause. Ich bin jedes Mal von den hilfsbereiten und offenen Einwohnern fasziniert. Während meiner Zeit in der Stadt machte ich ein Praktikum in einem englischen Kindergarten. Das gab mir die Möglichkeit die Kinderfreundlichkeit der schwedischen Hauptstadt auf Herz und Nieren zu testen. Es wurde mir schnell klar, diese Stadt ist unglaublich kinderfreundlich. Das möchte ich euch mit diesem Post beweisen.

Auf Instagram könnt ihr meinen Reise- und anderen Abenteuern folgen.

Stockholm mit Kinder Reisetipps für die ganze Familie
Gamla stan, die Altstadt Stockholms

Continue reading →

19 Comments

Ein Blick in das Kinderabteil der finnischen Bahn. Reisespaß für die ganze Familie.

Zugfahren mit Kind ist definitv aufregend, nicht nur für Kinder. Als Eltern stellt man sich ja meist vor Abreise die Frage, was machen wir die Zugfahrt über? In den InterCity Zügen der finnischen Bahn “VR” stellt sich diese Frage nicht. Im Kinderabteil kommen nämlich alle auf ihre Kosten. Finnische Kinderfreundlichkeit at its best.

Unser Kurztrip nach Tampere

Diese Woche bin ich mit A. für zwei Tage zu einer Freundin nach Tampere gefahren. Die Fahrt dauert von Helsinki keine zwei Stunden, doch wäre es viel zu lange für A. nur zu sitzen. Welches Kind mag das schon? Ich habe uns deshalb direkt die Sitze vor dem Spielbereich gebucht. Gesessen haben wir dort jedoch so gut wie nicht. Spielen ist eben spaßiger.

Kinderleichte Sitzplatzwahl

Wer lieber ein eigenes Abteil möchte, kann das Spielabteil genauso gut zwischendurch besuchen. Online kann man wunderbar die Sitzplätze wählen, man bekommt immer, automatisch und im Preis inklusive eine Sitzplatzreservierung. Das heißt, wer im Kinderabteil sitzt und sich an spielenden Kindern stört, hat selber Schuld. Für Familien gibt es auch ein eigenes Familienabteil.

Bilderreise ins Kinderabteil

Der Spielbereich befindet sich im zweiten Stockwerk. Mit einem zusätzlichen, tieferen Geländer für Kinder kommen auf die kleinen Fahrgäste problemlos alleine die Treppe hoch.

Der Spielbereich ist von zwei Seiten zu erreichen, beide Treppen sind mit einer Tür gesichert. Doch erst mal steigen wir zum Start unserer Bilderreise in den Zug ein.

Ein Blick in das Kinderabteil der finnischen Bahn

  • Los geht´s! Das Kinderabteil ist schon von außen leicht zu erkennen.

Continue reading →

4 Comments

Wochenende in Bildern: 23. – 26. Februar 2017

Wochenende in Bildern - Lyon Edition

Für das vergangene Wochenende gibt es einen längeren Rückblick. Er kommt zwar später, dafür umfassen die Bilder vier Tage und es gibt einen Einblick in unsere Kurzreise nach Lyon.

Das “Wochenende in Bildern” ist der Teaser, ein richtiger Reisebericht mit mehr Bildern vom wunderschönen Lyon folgt bald. Erstmal muss ich die vielen Bilder in Ruhe sichten… 😉

Wie immer gibt es mehr Rückblicke auf das letzte Wochenende bei Susanne auf “geborgen wachsen” zu entdecken.

Et voilà, notre week-end en photos!

Donnerstag 23.02.

Wochenende in Bildern - Lyon Edition

Los ging es am Donnerstag mit der finnischen Oma im Gepäck gen München. (Der Grund der Reise war die Hochzeit von J´s Schwester.) Dort hatten wir einen Aufenthalt von vier Stunden. Die Zeit verging schneller als erwartet. Ich genoß ein bisschen “deutsche Luft”. Continue reading →

Mumin Kaffe – Besuch im Mumin Café Helsinki

Leider ist die betreibende Firma der Mumin Kaffees in die Insolvenz gegangen. Und dieser Bericht ist bloß ein Blick in die Vergangenheit.

Mumin Cafe Helsinki

Mumin und seine Freunde warten auf euch

Am 2.12.2016 hat das weltweit erste Mumin Kaffe in Helsinki eröffnet. Ich habe die Eröffnung freudig erwartet und so sind wir am letzten Sonntag, zwei Tage nach dem Auftakt gleich hin um uns das Café genauer anzuschauen.

Ich gehe gerne in Cafés, doch mit Kind kann sich das manchmal als eher stressig entwickeln. Ewig an einem Tisch sitzen und an einem Getränk schlürfen ist einfach uninteressant für ein aktives Kleinkind. Es wird schnell langweilig, weshalb wir den Aufenthalt im Café entweder meiden oder auf ein Minimum (Nahrungsaufnahme) verkürzen.

Besser sind Orte, die eine Spielecke vorweisen können. Leider ist es im sonst so kinderfreundlichen Finnland (Hauptstadtregion) gar nicht so einfach ein Café mit einer Ecke für Kinder zu finden.

Mumin Cafe Helsinki

Continue reading →

1 Comment

Finnischer Freitag: Mökki-Urlaub am Jämijärvi

Wir sind aus unserem Urlaub zurück! Eine Woche im Mökki liegt hinter uns, ein typischer finnischer Sommerurlaub also. Meine Eltern sind aus Deutschland angereist und zusammen sind wir mit einem gemieteten Auto ca. 260 Km nord-westlich nach Jämi gefahren, wo das Mökki gemietet war.

Ich war vor der Fahrt etwas aufgeregt, da wir kein eigenes Auto haben und sich A´s Autofahrten bis jetzt auf Fahrten vom oder zum Flughafen beschränkten und selten länger als 30 Minuten waren. Auf der Tour musste er gut 3 Stunden aushalten. Am Ende dauerte die Hinfahrt 6 Stunden, so richtig glücklich war er nicht und wir machten viele Pausen. J. kam die zweite Hälfte der Woche dazu und neben seinem Vater verlief die Rückfahrt für alle ruhiger. Das hat uns wieder mal bestärkt, dass wir keine Auto-Familie sind, obwohl ich wirklich gerne Auto fahre. Continue reading →