Unsere Bestseller: Kinderbücher für Dreijährige

Werbung, da Markennennung, alles selbst gekauft

Mittlerweile befinden wir uns im fünften Lebens- und Lesejahr mit A. Vor einigen Wochen war sein vierter Geburtstag, ein schöner Anlass einen Rückblick auf unsere Kinderbuch – Bestseller von 2018 zu werfen. Welche Kinderbücher wollte A. als Dreijähriger vorgelesen bekommen? Und welche Bücher hingen uns Eltern nach dem zehnten Vorlesen nicht aus dem Hals? Hier gibt es einen Einblick, ich hoffe es findet sich ein Buchtipp für euch darunter.

Ich habe deutlich eine Veränderung im Leseverhalten von A. wahrnehmen können im letzten Jahr. Seine Geduld für längere Geschichten und der Aufbau von Verbundenheit zu Charakteren der Bücher wuchs deutlich.

Sammelbände, wenn eine Gute-Nacht-Geschichte zu wenig ist.

Bücher brauchen Platz

Continue reading →

2 Comments

Wir sind jetzt 4 – so waren die ersten Wochen

Mittlerweile sechs Wochen sind wir zu viert. An einem Mittwochabend im November kam L. auf die Welt. (Mehr dazu in einem separaten Bericht.) Von unserer ersten Zeit mit zwei Kindern möchte ich heute berichten.

Eins habe ich in den vier Jahren als Mutter gelernt, das Leben mit Kind(ern) ist wenig planbar. Obwohl ich Pläne doch so sehr liebe! Deshalb habe ich mich vor der Geburt nicht verrückt gemacht, wie es mit zwei Kindern sein soll/könnte/wird. Weder wussten wir was L. für ein Baby sein würde, noch A´s Reaktion auf den Familienzuwachs.

Was wir allerdings planen konnten, dass A. weiterhin den Kindergarten besucht. Für die ersten zwei Wochen nahm J. einen Teil des „Vaterurlaubs”, der ihm nach der Geburt zustand. Im Nachhinein definitiv zwei Punkte, die unseren Start zu viert erleichterten. Continue reading →

2 Comments

Bestsellerliste: Unsere Lieblingsbücher für zweijährige Kinder

Werbung, da Markennennung, selbst gekauft.

Mittlerweile endet fast das vierte Lebensjahr von A. Trotzdem möchte ich heute einen Blick zurück auf seine (und unsere) Lieblingsbücher des dritten Lebensjahres werfen. Im Rückblick zu sehen, wie sich das Leseverhalten eines Kleinkindes verändert ist wirklich spannend.

Ich persönlich finde es in einer Buchhandlung oder bei einer Bestellung im Internet oft schwer bei der riesigen Auswahl an Kinderbüchern nicht den Überblick zu verlieren. Deshalb freue ich mich über Empfehlungen oder Tipps anderer Eltern und höre gerne welche Lektüre ihren Kindern gefällt. Vielleicht ist bei unseren Büchern etwas für euch dabei? Und was lesen/lasen eure Zweijährige gerne? Continue reading →

Vereinbarkeit – 5 Monate zwischen Familie und Beruf

Vereinbarkeit - Fünf Monate Leben zwischen Familie und Beruf.

Vereinbarkeit – Arbeit im Kopf, trotz Urlaub

Das Jahr 2017 ist Geschichte und leider endete vor einer Woche auch mein Urlaub. Die ersten Tage Arbeit für mich und Kindergarten für A. im neuen Jahr liegen hinter uns. Ich war dankbar über die Pause, der arme J. hingegen konnte gar keinen Urlaub nehmen und blieb in Finnland, als wir nach Weihnachten Richtung Deutschland flogen.

Ich muss sagen, als richtig entspannend empfand ich diesen Urlaub nicht. Es fiel mir die ganze Zeit (gut zwei Wochen immerhin) schwer von der Arbeit abzuschalten. Eigentlich sollte ich drei Tage nach Weihnachten in der „Notbetreuung” für Kinder aus verschiedenen Kindergärten arbeiten. Der Ausblick direkt nach den Feiertagen arbeiten zu müssen, trübte meine Weihnachtsstimmung.

Am Ende arbeitete ich nur einen Tag, wie oft meldeten viele Eltern ihre Kinder an, nutzten die Betreuungsmöglichkeit dann doch nicht. Ich konnte also den Rest der Woche zusätzlich freinehmen. Ich genoß zwei Tage mit A. zu Hause, bevor wir nach Deutschland flogen.  Continue reading →