5 Comments

perfekte Sommerhochzeit

Freitag ging es nach Ost-Finnland zur Hochzeit von Freunden. Samstagmittag war es endlich soweit mit traumhaft typisch finnischer Kulisse ging es erst in die Kirche und dann weiter bei den Eltern der Braut. Die Trauung und auch die Feier später waren einfach wunderschön und rührend. Die Braut sah einfach nur märchenhaft aus und bei so viel Liebe und Freude habe ich den Tag über die ein oder andere Träne aus dem Augenwinkel wischen müssen.
Statt Reis zu streuen haben wir kleine Fläschchen mit Seifenblasen bekommen. Ich wusste gar nicht dass das Werfen von Reis mittlerweile verboten ist, wahrscheinlich weil später niemand aufräumt?!
Zum Glück spielte den ganzen Tag das Wetter mit. Nur während dem (super leckeren) Essen regnete es etwas. Perfekt abgepasst und keiner wurde nass! Auch die Feier war nah an einem See, so wimmelte es nur vor ungebetenen Gästen, den Mücken.
Das erste Bild lässt vielleicht erahnen wer den Brautstrauß gefangen hat… Ich habe vorher noch Witze gemacht, dass ich alles geben werden ihn zu fangen und tatsächlich klappte es, mit etwas Ellenbogenarbeit dazu. Der Bräutigam hat das Strumpfband der Braut geworfen welches tatsächlich mein Freund gefangen hat. 🙂

Ich zeige nächste Woche noch ein paar mehr Bilder von meinem Kleid. Morgen fliege ich ganz früh nach Deutschland um meine letzten zwei Wochen Sommerurlaub zu genießen bevor die Arbeit beginnt. (Ich bin aufgeregt!)

Tweet about this on TwitterPin on PinterestShare on Google+Print this pageEmail this to someone

5 Comments

  1. Das mit den WInterschuhen letzte Woche hat mich auch ein bisschen genervt geb ich zu 🙂 zum Glück hat es heute so wie es im Juli sein soll 30 Grad hier 🙂 war bestimmt eine schöne Hochzeit, ich mag sowas ja total gerne! Finde das Fläschchen von den Seifenblasen sehr süß 🙂

  2. Ich liebe diese Stadt auch und werde sie wohl die kommenden 10 Monate sehr vermissen. Ich hoffe, dass es dieses Café nächsten Sommer noch gibt. Will ja auch noch Mal dahin gehen. ;))
    LG

Ich freue mich über einen Kommentar von dir.