Wochenende in Bildern: Mittsommer 2017

Mittsommer 2017
Der Sommer ist da!

Dieses Wochenende war ein besonderes,  denn Mittsommer oder „Juhannus” wie es in Finnland heißt stand an. Deshalb war schon der Freitag ein freier Tag und somit wurde uns ein langes Wochenende beschert.

Unser Wochenende in Bildern startet also am Freitag. Ich habe wieder einmal gemerkt, dass ich, erstens es oft vergesse Fotos zu machen und zweites oft Essensfotos entstehen. Wahrscheinlich, weil das Momente sind, wo weniger Bewegung ist und sie einfacher festzuhalten sind. 😉

Mehr „Wochenende in Bildern” findest du bei „Geborgen Wachsen”.

Mittsommer 2017

Unser Freitag 

Nach dem Frühstück sind wir zu der Mutter von J. Auf dem Hinweg haben wir im Supermarkt halt gemacht. Dort piepte die Regenjacke von A. (Oben auf dem Bild.) Erst beim Einkauf am Samstag wurde der Grund gefunden, ein verstecktes Sicherheitsetikett.

Wir verbrachten den Nachmittag im Hof, ein Kinderparadies mit vielen Spielsachen und einem kleinen Spielplatz. A. fand gleich Anschluss bei einem Nachbarsmädchen.

Mittsommer 2017

Wie es zu Mittsommer gehört machten wir ein Feuerchen. Darauf hatte ich mich schon seit Monaten gefreut, denn was da so munter brennt ist nicht irgendein Altpapier…

Mittsommer 2017

Ich habe meine Notizen, die ich für die Masterarbeit brauchte verbrannt. Ein tolles Gefühl, wegschmeißen war mir zu wenig. Ich wollte sie brennen sehen und richtig abschließen können. Natürlich wurde auf dem Feuer noch gegrillt.

Mittsommer 2017

Gegessen haben wir drinnen, obwohl das Wetter wider des Wetterberichts wärmer und sonniger war als angesagt. Das Wetter war wirklich ein tolles Geschenk, es wurden viel kältere Temperaturen angesagt. Draußen sein gehört zu Mittsommer dazu. Toll, dass wir es Sonne eine schöne Zeit draußen verbringen konnten.

Mittsommer 2017

Unser Sonntag

Am Vormittag waren wir wieder im Hof. Während A. mit einem der Laufräder umher fuhr. (Leider ohne Helm, da wir nicht auf den Fuhrpark vorbereitet waren.) Machten wir Eltern ein paar Sandkuchen. Ein Nachbar erzähllte uns, dass er das Laufrad fand und reparierte. Er finde oft Laufräder im Müll…

Mittsommer 2017

Am Nachmittag gab es noch ein bisschen Gebäck vom Vortag. A. machte ein paar Wassertests. 😉

Mittsommer 2017

Ein paar eigene mitgebrachte Spielsachen und ganz viel Spielsachen vom Papa und der Tante. So wurde es A. auch drinnen nicht langweilig.

Mittsommer 2017

Unser Sonntag 

Wir starteten mit einem Frühstück und ich machten eine Obstberg, ein #Obstmandala ist dies wohl nicht geworden.

Mittsommer 2017

Am Vormittag fuhren wir mal wieder mit dem Rad und dem Anhänger. Es war die Idee von A. Irgendwie sind wir nur am Anfang des Frühlings einige Male gefahren. Gut, dass er uns mal wieder erinnerte.

Mittsommer 2017

Eigentlich wollten wir am Nachmittag alle zusammen nach Helsinki, es schien auch wunderbar die Sonne. Doch ich war etwas gestresst, ich hatte gestern Abend viel zu spät eine Mail wegen einer Urlaubsbuchung gelesen. Im Endeffekt klärte sich alles und die Stornierung konnte rückgängig gemacht werden. Ich blieb jedenfalls daheim und kümmerte mich darum und arbeitete etwas meine meine To-Do Liste ab.

Wir hatten ein sonniges und ruhiges Mittsommer-Wochenende, so wie es sein sollte. Und wie war dein Wochenende?

Tweet about this on TwitterPin on PinterestShare on Google+Print this pageEmail this to someone

Ich freue mich über einen Kommentar von dir.