1 Comment

Mittsommer 2015

Ein schönes Mittsommerwochende geht vorbei. Offiziell ist zwar erst heute die längste Nacht des Jahres, doch schon Samstag war Mittsommer, Juhannus auf Finnisch. Freitag, an dem alle frei haben, dem Vorabend zu Juhannus sind wir ins Mökki gefahren.
Das erste Mal für unseren Kleinen, besonders aufregend für ihn war die Anfahrt, nur mit einem Boot geht es auf die kleine Insel. Dafür haben wir ihm extra eine Schwimmweste gekauft, Sicherheit geht vor! Die kleinste Größe für 3-15 Kilo Körpergewicht, da hat er noch im nächsten Sommer was davon. Dann wird er wohl auch nicht mehr so verloren aussehen in dem riesigen Teil! Leider hat es ihm gar nicht gefallen die zu tragen, anders als bei der Anprobe. So kam ich nicht dazu Bilder zu machen, schade. Zum Glück mussten wir nur wenige Minuten mit dem Boot fahren und die Weste konnte wieder ab.

Das Wetter war ziemlich durchwachsen, Donnerstag hatte es den ganzen Tag geregnet und wir stellten uns auf ein verregnetes Wochenende ein. Doch dem war zum Glück nicht so! Gegen Nachmittag hellte es deutlich auf und wurde richtig sonnig. Wie auf dem letzten Bild zu sehen, war es teilweise sehr grau und trüb und es kamen fast “Herbstgefühle” auf.

Zum Freitagabend gehört das typische Juhannus Feuer, “kokko”. Das habe ich allerdings verpasst, da ich als Babysitter im Bett war. Ich habe unserem Babyphone nicht vertraut und da auf der Insel noch andere Mökkis sind und ich seit der Geschichte von Maddie eh panisch bin, lasse ich mein Kind lieber nicht allein in einer kleinen Hütte auf der Ostsee. Wie mein Freund treffend kommentierte: “Sehr stört es dich nicht, oder?” Nein, das tat es wirklich nicht, denn so kam ich zum Lesen. Dafür beauftragte ich ihn zum Fotografieren des Feuers. Das Bild dazu ist übrigens gegen halb 12 in der Nacht entstanden, richtig dunkel wurde es also nicht.

Jetzt werden die Tage langsam wieder länger, bis sich das bemerkbar macht, dauert es noch bis in den September rein. Jetzt hoffen wir alle erstmal auf einen schönen Sommer, ähnlich wie in Deutschland, lässt dieser noch auf sich warten… Immerhin zeigte er sich schon ab und an, wie an diesem Wochenende!

Tweet about this on TwitterPin on PinterestShare on Google+Print this pageEmail this to someone

1 Comment

Ich freue mich über einen Kommentar von dir.