3 Comments

Meine (zweite) Babyparty

Gestern Nachmittag stieg meine Babyparty, vor ein paar Wochen hatte ich ja schon eine Baby Shower mit zwei Freundinnen in Jyväskylä.
Ich wollte gerne noch eine Party bei uns zu Hause und mit Freundinnen von hier veranstalten. Eigentlich sind Männer ja nicht erlaubt, aber das habe ich nicht so ernst genommen. Und es kam der Mann einer Freundin und ein ehemaliger Arbeitskollege aus dem Kindergarten war auch dort. Später stieß noch mein Freund hinzu.

Ich habe Freitagabend gebacken, seitdem wir eine Spülmaschine haben hat mich das Backfieber gepackt und es hat echt Spaß gemacht. Vorher hat mich immer das Abwaschen der ganzen Utensilien abgeschreckt…
Die Schwester meines Freundes, die inoffizielle Patentante wird (wir wollen keine Taufe) hat ein lustiges Babyquiz für alle organisiert. Und ich habe haushoch gewonnen! 🙂 Mir hat wohl besonders die Kategorie prominente Babys erraten sehr zu gespielt. Na wer weiß wer auf dem letzten Bild zu sehen ist und wie heißen ihre Eltern? Allein den Namen der kleinen schwedischen Prinzessin hatte ich falsch, ich tippte Estefania statt Estrelle. 😉

Und dann gab es natürlich Geschenke über Geschenke. Ich hatte vorher im Internet eine Wunschliste veröffentlich, was ich wirklich empfehlen kann. Ich habe viele Kleinigkeiten ausgewählt um für jeden Geldbeutel etwas passendes zu bieten. Und vorallem um nicht 10 gleiche Bodies oder Schnuller zu bekommen.

Unsere Wohnung war jedenfalls ziemlich voll mit gut 15 Leuten plus drei Babys. Nach der Begrüßung und Ankunft habe ich die meiste Zeit nur gesessen. Es lohnt sich definitiv so eine Party früher zu veranstalten. Mit Woche 35 habe ich schon gemerkt, dass es mit so vielen Gästen schnell anstrengend werden kann. Natürlich habe ich mich riesig über jeden einzelnen Gast gefreut! 🙂
Im Nachhinein fand ich es schade, dass ich mich nicht mit allen ausführlich unterhalten habe, was ja schnell passiert bei so einer großen Runde.

Leider sind nicht viele (brauchbare) Fotos entstanden, hier trotzdem ein paar Eindrücke:

 

 

 

Tweet about this on TwitterPin on PinterestShare on Google+Print this pageEmail this to someone

3 Comments

Ich freue mich über einen Kommentar von dir.