1 Comment

Meine Zelte in Jyväskylä sind abgebrochen

Die letzte Woche habe in Jyväskylä verbracht, nach dem wir den Umzug schon vor zwei Wochen hinter uns gebracht haben, musste ich nun die Endreinigung machen und natürlich den Schlüssel abgeben. Ich habe nochmals ordentlich den Luxus einer Badewanne genutzt und so den besten Badeschaum der Welt leeren können. Leider ist der nächste “Sephora” Laden in Stockholm, zum Glück habe ich noch ein kleines Parfüm dieser Serie! Meiner Nase nach riecht der Duft nach einem orangigen Kölschwasser, einfach ein Traum! Absoluter Kauftipp, falls ihr mal zu “Sephora” kommt.

In diesen Tagen habe ich die letzten Möbel, die nicht mit in die neue Wohnung sollten verkaufen können. Am meisten lag mir der Verkauf des Schlafsofas im Magen. Es gab Interessenten, mangelte es bloß an einer Transportmöglichkeit. Zum Glück fand sich ein interessiertes Pärchen, das sich ein Auto mietete und mich von dem Balast befreite. Mir fiel ein riesen Stein vom Herzen und es störte mich nicht, die beiden letzten Nächte auf Iso- und Luftmatratze zu verbringen. Es war “bequemer” als gedacht. Sowieso erinnerten die letzten Tage sehr an Camping wie auf dem unteren Bild zu erkennen ist, irgendwie hatte das auch seinen Charme! 😀

Jetzt ist mein Abenteuer in Jyväskylä vorbei. Eigentlich, dachte ich, dass ich 2 Jahre dort wohnen würde. Oft kommt es ja anders, als geplant. Als ich abfuhr kam es mir vor, als sei ich gerade erst angekommen… Bereuen tue ich diesen “Ausflug” auf keinen Fall. Es war eine besonders interessante Erfahrung eine eigene kleine Wohnung zu haben und das Studium bringt mich definitiv auf “professioneller” Ebene weiter. Und natürlich habe ich viele neue Freunde gefunden, die ich schon ziemlich vermissen werde. Besonders den wöchentlichen Häkel- und Stricktreffe, ich hoffe ich kann hier eine neue Gruppe starten…
Doch jetzt freue ich mich, wieder mit meinem Freund (& bald mit Baby) zu wohnen! Im Oktober muss ich noch zwei Mal für einen Kurs nach Jyväskylä. Es stehen neben der Masterarbeit weiterhin einige andere Sachen an, die ich für die Uni erledigen muss, diese kann ich zum Glück aus Espoo erledigen.

Tweet about this on TwitterPin on PinterestShare on Google+Print this pageEmail this to someone

1 Comment

  1. Cotton Candy, Orange Blossom und Blueberry mag ich von SEPHORA am liebsten <3 LEIDER hab ich den Laden, den es im frnazösischen NAchbarstädtchen definitiv gibt!, noch nicht gefunden -.- Meine Kollegin hat mir dann letztens was mitgebracht, aber erklären wo ich falsch abgebogen war konnte sie mir leider nicht 😀

Ich freue mich über einen Kommentar von dir.