1 Comment

Mallorca über Wasser

Es war so schön auf Mallorca, das Wetter, das Essen, das Wasser und die wunderbaren Sonnenuntergänge! Als wir ankamen erwarteten uns warme 30 Grad, die sich die ganze Woche konstant hielten.
Kurz vor dem Hinflug habe ich gescherzt, dass wir hoffentlich kein schreiendes Kind vor oder hinter uns im Flugzeug sitzen haben. Im Nachhinein wäre mir das lieber gewesen, wir hatten dafür eine Gruppe älterer Herrschaften vor uns, die die ganze Zeit getrunken haben und einfach genervt habe. Sogar die Stewardessen konnten sich kaum zurückhalten noch freundlich zu bleiben. Am Ende hat einer Chips an die Umsitzenden verteilt und ich war etwas besänftigt.

Die Woche haben wir eigentlich nur mit Faulenzen verbracht, was Sinn dieser Reise war. Es sollte noch einmal ein Urlaub nur für uns zwei alleine sein in dem wir uns um nichts außer uns selber Gedanken machen müssen. Ich kann es nur jedem werdenen Elternpaar empfehlen noch einmal eine Reise zu machen!

Wir waren in Santa Ponsa westlich von Palma und ich dachte dorthin verschlagen sich keine deutschen Touristen. Absoluter Irrglaube, wir wurden im Hotel sofort auf Deutsch begrüßt. Eigentlich finde ich es nicht so toll, wenn eine Touristengruppe einen Ort oder eher eine halbe Insel einnimmt. Doch mit dem Hintergrund, dass ich nicht mehr sooft in Deutschland bin, hat es mir gefallen und das Heimweh etwas gestillt. Im Ort waren die Cafés von Jürgen Drews und Daniela Katzenberger und ich dachte mir “wenn schon, denn schon”. Mein Freund ist zum Glück ohne murren mitgekommen, was wohl hauptsächlich daran liegt, dass er nicht genau verstanden hat, wer die beiden Gestalten eigentlich sind. 😉 Im Endeffekt waren es ziemlich normale Cafés und wären wir nicht vor Ort gewesen hätte sich der Weg dorthin auch nicht gelohnt.

Tweet about this on TwitterPin on PinterestShare on Google+Print this pageEmail this to someone

1 Comment

  1. Oh wow, der Himmel auf dem letzten Foto sieht einfach traumhaft aus. Ich gehöre wohl zu der ganz seltenen Spezies, die noch nicht auf Mallorc war *schäm*
    Aber wer weiß, was die Zukunft noch so bringen wird 😉

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende 🙂

Ich freue mich über einen Kommentar von dir.