4 Comments

Wie du aus einer Socke kurzerhand ein Duttkissen zaubern kannst

Duttkissen

Mit einem Duttkissen kann man sich wunderbar im Handumdrehen eine schöne Frisur zaubern. Ich hatte leider kein Duttkissen zu Hause, wollte mir aber die Haare im Dutt hochstecken. Da dachte ich mir: “Selbst ist die Frau.” Und recherchierte ein wenig…

Ich zeige dir wie du mit nur einem Gegenstand, der sicher bei dir zu Hause auffindbar ist und ein wenig Aufwand ein eigenes Duttkissen herstellen kannst.

Socke für ein Duttkissen
Wichtigste Utensil, die Socke

Was du brauchst:

Es braucht nur eine Zutat, eine alte Socke. Du hast bestimmt eine alte Socke oder eine Socke, deren Paar auf mysteriöse Weise von der Waschmaschine gefressen wurde, im Schrank? Zur weiteren Bearbeitung benötigst du eine Nadel und Faden im zur Socke passenden Farbton.

Was du tun musst:

Du nimmst die Socke und schneidest die Fußspitze ab. Danach rollst du die Socke auf. Die Socke wird sozusagen in sich eingerollt. Da ist das Duttkissen eigentlich schon fertig.

Zum fine tuning habe den fertigen Ring noch rundherum fest genäht. So hält es besser und kann ich nicht wieder aufrollen.

Und schon ist das Duttkissen fertig! Geht wirklich einfach oder? Und billiger als ein gekauften ist es auch. Nebenbei hast du noch eine tolle Möglichkeit alte Socken zu verwährten.

Duttkissen DIY

Frisur mit dem Duttkissen

Eine genaue Anleitung wie man sich einen Dutt mit so einem Kissen macht überlasse ich lieber den Haarexpertinnen. Gerade bei YouTube findest du eine Menge Videos. Wie zum Beispiel diese Anleitung von Sofia Beauty Cafe.

Aber kurz gesagt, man bindet sich einen Zopf. Hoch oder tief, dort wo der Dutt am Ende sitzen soll. Dann wird der Zopf durch das Duttkissen gezogen, die Haare um das Kissen verteilt, darauf wird ein Zopfgummi gezogen. Die rausstehenden Enden werden rundherum fest gesteckt.

Ich mag die Frisur, sie ist schnell gemacht und es sieht einfach hübsch und ordentlicher aus, als würde man sich die Haare einfach auf dem Kopf zusammen knäulen.

Tweet about this on TwitterPin on PinterestShare on Google+Print this pageEmail this to someone

4 Comments

  1. Ich hab so ein Duttkissen auch mal vor Jahren in einer Drogerie gekauft. Auf die Idee das selber zu machen bin ich nicht gekommen. Sieht aber aus, wie ein echtes Duttkissen! Jetzt hab ich Lust mir einen Dutt zu machen 😀

Ich freue mich über einen Kommentar von dir.