7 Comments

Finnischer Freitag: Runebergin tortut – Rezept für Runeberg Törtchen

Runebergin tortut

Am heutigen finnischen Freitag gibt es das Rezept für Runebergin tortut (Runeberg Törtchen). Die Finnen haben ja bekanntlich zu allen möglichen Gelegenheiten und Festen spezielle Gerichte. Wie Sima zum 1. Mai oder Laskiaispulla zu Fastnacht.

Die Geschichte hinter den Runbergin tortut

Am 5. Februar ist Runeberg Tag in Finnland. Es ist der Geburtstag des finnlandschwedischen Schriftstellers und Nationaldichters Johan Ludvig Runeberg (*1804 – †1877). Zu seinem Gedenken ist dieser Tag ein offizieller Fahnentag und überall wird die finnische Fahne gehisst. Und es ist Saison für die kleinen, leckeren Törtchen, benannt nach dem Dichter.

Das besondere an den Runeberg Törtchen, es gibt sie nur um Anfang Februar zu kaufen. In gut sortierten Supermärkten schon vor Weihnachten, sonst startet der Verkauf gegen Ende Januar.

Es gibt verschiedene Geschichten warum dieses Gebäck zu so großer Beliebtheit bei den Runebergs führte und schlussendlich nach ihm benannt wurde. In Porvoo (westlich von Helsinki), wo Johan Ludvig lebte, soll er das Gebäck in einer Konditorei oft gegessen haben. Es wird auch erzählt, dass seine Frau Fredrika ihm die Törtchen backte und er sie sogar zum Frühstück verspeiste. Continue reading →

Roiboos-Chai-Latte – perfekt für kalte Wintertage

Roiboos Chai Latte

Pünktlich zum Winter, eigentlich zu jeder Jahreszeit ziehen die verschiedenen Kaffeehaus-Ketten spezielle, saisonale Getränke aus ihren Ärmeln und wollen die Kundschaft anlocken. Das klappt wohl ganz gut, zumindest hat mich ein Getränk, das ich in einem dieser hippen Kaffehäuser trank sofort in seinen leckeren Bann gezogen. Es geht um Roiboos-Chai-Latte, mein neuer Winterliebling.

Und wie so oft denkt man sich, eigentlich könnte ich das zu Hause genauso gut machen. Wie oft habe ich das gedacht und dann nie zu Hause in die Tat umgesetzt. Ich hätte übrigens die Wahl gehabt fertiges Pulver für das Getränk im Laden zu kaufen. Ganz so einfach wollte ich es mir nicht machen, deshalb probierte ich ein bisschen herum. Im Endeeffekt entstand ein einfaches und leckeres Rezept für eine Roiboos-Chai-Latte. Ich bin mir sicher, dass es auch die gesündere Alternative zu dem fertigen Pulver ist… 😉

Was ist euer Lieblingsgetränk im Winter? Habt ihr Roiboos-Chai-Latte auch schon im Café entdeckt?

Roiboos Chai Latte

Roiboos-Chai-Latte

Zutaten:

Continue reading →

Mumin Kaffe – Besuch im Mumin Café Helsinki

Mumin Cafe Helsinki

Am 2.12.2016 hat das weltweit erste Mumin Kaffe in Helsinki eröffnet. Ich habe die Eröffnung freudig erwartet und so sind wir am letzten Sonntag, zwei Tage nach der Eröffnung gleich hin um uns das Café genauer anzuschauen.

Ich gehe gerne in Cafés, doch mit Kind kann sich das manchmal als eher stressig entwickeln. Ewig an einem Tisch sitzen und an einem Getränk schlürfen ist einfach uninteressant für ein aktives Kleindkind. Es wird schnell langweilig, weshalb wir den Aufenthalt im Café entweder meiden oder auf ein Minimum (Nahrungsaufnahme) verkürzen.

Besser sind Orten, die eine Spielecke vorweisen können. Leider ist das im sonst so kinderfreundlichen Finnland (Hauptstadtregion) gar nicht so einfach ein Café mit einer Ecke für Kinder zu finden.

Mumin Cafe Helsinki

Continue reading →

1 Comment

Gemüselasagne, bunt & vegetarisch

Gleich vorweg, “Essensfotografie” ist irgend nicht meins. Ich habe das Essen zwar extra auf Geschirrtücher drapiert um zumindest den Hintergund attraktiver zu gestalten. Trotzdem, richtig zufrieden bin ich mit dem Ergebnis nicht. Deshalb ist dieses Gericht aus der Kategorie, Hauptsache lecker. Und deshalb möchte ich dieses einfache Gericht mit euch teilen. Ein weiterer Grund, es hat das inoffizielle Qualitätssiegel “schmeckte dem Kind sehr gut” bekommen.

In der Woche essen ich mit A. alleine Mittag. Da die Wochenenden eher fleischlastig sind, gibt es meist “vegetarische Wochen”, wie J. so schön sagte. Ich mag es gerne, ein größeres Essen zu machen, dass wir noch am 2. Tag etwas davon haben. Und diese Lasagne kann man wunderbar am Abend zuvor vorbereiten. Oft sind wir am Vormittag unterwegs und es ist praktisch nur noch essen aufwärmen zu müssen.

Los geht`s mit den Zutaten: Continue reading →