#FrauenErzählen: 10 Bloggerinnen teilen ihre Gedanken zum Muttertag

Regelmäßig kommen unterschiedliche Frauen in der Rubrik #FrauenErzählen im Blog zu Wort und erzählen aus ihrem Leben. Was ist deine Geschichte

Heute am Muttertag gibt es #FrauenErzählen in einer besonderen Version. Ich freue mich sehr, gleich neun wunderbare Bloggerkolleginnen als Gästinnen zu haben. Wir teilen mit dir unsere Gedanken und Gefühle zum Muttersein und erzählen was uns der Muttertag bedeutet.

So individuell jede Mutter, so unterschiedlich sind ihre Wünsche. Ich finde es wichtig auf Missstände aufmerksam zu machen, wie durch den #Muttertagswunsch. Genauso, wie sich Dankbarkeit für Mütter nicht nur auf einen Tag beschränken sollte, müssen wir diese immateriellen Wünsche und Forderungen nicht nur zum Muttertag äußern.  

#FrauenErzählen: 10 Bloggerinnen teilen ihre Gedanken zum Muttertag
(Bild von Leen)

Continue reading →

#FrauenErzählen: Schüleraustausch in Finnland

Regelmäßig kommen unterschiedliche Frauen in der Rubrik #FrauenErzählen im Blog zu Wort und erzählen aus ihrem Leben. Was ist deine Geschichte?

Heute erzählt Tatjana von ihrem Schüleraustausch, der sie für ein halbes Jahr nach Finnland brachte. Ihre Schulzeit liegt zwar schon einige Jahre zurück, doch an diese besondere Zeit erinnert sie sich gerne. Sonst schreibt Tatjana übrigens in ihrem Blog „MeinTriathlon” über ihre Leidenschaft zum Triathlon.

#FrauenErzählen Schüleraustausch in Finnland - Kuopio

Für ein halbes Jahr zum Schüleraustausch nach Finnland

Schon als Kind fand ich die nordischen Länder faszinierend. Die Sagen und Mythen, die Mitternachtssonne oder die Polarlichter. Als meine Schulfreundinnen über einen Schüleraustausch nachdachten war mir klar: Das möchte ich auch. Aber nicht dorthin, wo alle hinfahren, sondern ich will in den Norden. Und zwar nach Finnland.

Während also der Großteil meiner Freunde in die USA aufbrach, packte ich meinen Koffer für einen sechsmonatigen Schüleraustausch (der über die Organisation „iE” lief) in Kuopio.

#FrauenErzählen Schüleraustausch in Finnland - Kuopio
Die Markthalle in Kuopio

Continue reading →

6 Comments

#FrauenErzählen: Nicole lebt mit einer Angsterkrankung

Regelmäßig kommen unterschiedliche Frauen in der Rubrik #FrauenErzählen im Blog zu Wort und erzählen aus ihrem Leben. Was ist deine Geschichte?

Ich freue mich, dass die Reihe #FrauenErzählen in die nächste Runde geht. Besonders freut es mich, Nicoles Erzählungen teilen zu dürfen. Sie berichtet darüber, wie es sich mit einer Angsterkrankung lebt. Ich finde es mutig und wichtig, dass sie über ihre Angsterkranknung so offen spricht und danke ihr für ihren ehrlichen Einblick.  

#FrauenErzählen: Mit einer Angsterkrankung leben

Wer steckt hinter diesem Beitrag?

Mein Name ist Nicole und ich wurde 1975 im schönen Odenwald (Hessen) geboren. Der Liebe wegen zog ich 2012 zu meinem Mann nach Baden-Würtemberg. Verliebt, verlobt, verheiratet und da war unsere Mausi schon unterwegs. 🙂 In meinem Blog „LiNiChri” schreibe ich über unseren (manchmal nicht) ganz normalen Familienalltag. Ein Leben zwischen Muttersein und Angsterkrankung, gepaart mit meiner Hochsensibilität. Wie du siehst, alles (nicht) wie bei anderen Familien eben auch. 😉 Continue reading →

2 Comments

#FrauenErzählen: Anastasia hat die Krise in Griechenland miterlebt

Regelmäßig kommen unterschiedliche Frauen in der Rubrik #FrauenErzählen im Blog zu Wort und erzählen aus ihrem Leben. Was ist deine Geschichte?

Frauen erzählen Griechenland

“Und ich dachte, du willst nicht mit mir befreundet sein, weil ich Griechin bin und du Deutsche.” Willkommen im Europa der Zehner, wo wiraufgrund von politischen Entscheidungen und der Medien unsere Freundschaften wählen. Dieser Satz meiner griechischen Freundin, Anastasia bohrte sich tief in mein Herz, es bewegt mich noch heute, denke ich an diese traurigen Worte.

Durch mein Studium konnte ich viele Menschen von überall auf der Welt kennenlernen. Ich bin dankbar für diese Begegnungen und Freundschaften. Mit Anastasia habe ich in Jyväskylä studiert. Mir würde nie der Gedanken kommen, einen Menschen aufgrund seiner Herkunft abzuweisen. Im Gegenteil, ich fand es sofort spannend von ihr und ihrem Heimatland zu hören. Auch ich hatte viel über die Krise in Griechenland gehört, doch erst Anastasia gab den Berichten ein Gesicht.

Anastasia entschloss sich in Finnland zu studieren unabhängig von der Krise, sie wollte ins Ausland und fand einen für sie interessanten Studiengang. Sie lebt nach ihrem Abschluss noch immer in Finnland, weil sie ihre (beruflichen) Chancen hier als besser empfindet.

Ich freue mich, dass sie mir Fragen beantwortet hat und erzählt wie sie die Finanzkrise in Griecheland erlebt (hat). Ich finde es wichtig verschiedenen Stimmen zu zuhören und bin gespannt was ihr über ihre Erzählungen denkt. Ich freue mich über eine Rückmeldung. Ihr könnt gerne einen Kommentar in Englisch für Anastasia hinterlassen. Ich weiß, dass es sie freuen wird.

Das Interview habe ich aus dem Englischen übersetzt.

Wann haben du und deine Familie das erste Mal gemerkt, dass es eine (Finanz-) Krise in Griechenland gibt?

Anastasia: Das war ein bisschen vor 2008. Die politische Situation war sehr angespannt und einige Finanzskandals kamen ans Tageslicht. 2008 starb ein 15-Jähriger in Athen* durch Polizeigewalt. Die Menschen begannen das Regime zu hinterfragen. Es gab ununterbrochen gewalttätige Demonstrationen, weitere Finanzskandale wurden veröffentlicht. Continue reading →

#FrauenErzählen – Aufruf, ich suche deine Geschichte

#FrauenErzählen Aufruf

Morgen, zum internationalen Frauentag starte ich eine neue Reihe im Blog, #FrauenErzählen. Die Idee ist Geschichten verschiedener Frauen zu veröffentlichen. Eine neue Rubrik neben den üblichen Themen zum Familienalltag. Wir Frauen haben nämlich oft mehr zu erzählen, als man glaubt… 😉 Deshalb suche ich DICH! Ich bin mir sicher du hast Spannendes zu berichten, wie von… Continue reading →