Beauty empties / aufgebraucht #10

Puh, in unserem Schrankzimmer aka “da kommt alles rein, was sonst keinen Platz findet” oder “Laras Kosmetikmüllhalde” sammelte sich in den letzten Monaten ordentlich was an. (Siehe dazu oben das “schöne” Bild.) Da bei mir alles seine Ordnung haben muss ich die Rubrik “aufgebraucht” einfach gerne mache, ging es auch erst in den Müll, als alles fotografiert und Notizen zu dem Müll äh der Kosmetik gemacht wurde.
Hier also Teil eins von wohl drei Teilen “aufgebraucht”, eines wird eine Baby/Schwangerschaftsversion sein. 🙂

Balea Soft-Öl Balsam
Ich bin eine Zeit lang immer wieder um die Creme geschlichen und war mir nicht sicher, ob ich es mal testen soll. Zum Glück habe ich es irgendwann getan, ich war nämlich sofort begeistert! Die Konsistenz ist super, wie eine Bodylotion, nicht deutlich öliger, wie ich erst annahm. Der Geruch ist angenehm und die Pflegewirkung ist bombastisch. Ich merke noch am nächsten Morgen, wenn ich mich abends eingecremt habr. Ab jetzt schreite ich sofort auf das Regal zu und greife mir eine Tube!

Alterra Bio-Orange Bodylotion
Der Duft erinnert mich an ein Eis aus den 90ern, ich glaube Bottermelk Eis oder doch ein anderes… Jedenfalls ist der Geruch einfach nur lecker und dazu ist die Creme noch ziemlich ordentlich, bloß einen Tick reichhaltiger könnte sie sein. Ich mag es, wenn man länger nach dem Eincremen ein “eingecremtes” Gefühl hat, wie oben beschrieben.

Alverde Körpermilch
Ordentlicher Duft, fast etwas langweilig, ich wähle oft Cremes nach dem Duft aus, bei der habe ich wohl geschlafen. Ich fand sie beim Auftragen teilweise etwas schmierig und schwer zu verteilen und zog schwer ein. Die Creme wird nicht wieder gekauft.

Hamamélis Bodylotion von Yves Rocher
Die Creme bestelle ich immer mal wieder mit, sollte ich etwas beim Franzosen bestellen. Angenehmer, aber neutraler Duft, lässt sich gut auftragen, zieht schnell ein. Sie gehört aber nicht zu meinen Favoriten, denn sie ist mir etwas zu dünnflüssig und könnte ruhig fettiger sein.

Rexona Fruit Explosion Seife
Der Name passt 1A, sie duftet wirklich obstlich, mag ich!

Palmolive Refreshing Care Seife
Für mich als Himbeerfan ist die Seife natürlich klasse und die rote Beere war somit mein Hauptkaufgrund. Aber pflegend ist die Seife jetzt nicht, nur weil “care” im Namen steht könnte man das ja erwarten… Dazu tropfte sie noch total nervig nach der Portionierung aus dem Spender. Dann lieber eine günstigere Seife wo nichts von “Care und Milk” und Co drauf steht.

Yves Rocher Redberry Duschgel
Überraschung, auch hier war die Himbeere wieder der Grund warum ich das Duschgel bestellt habe. Es ist halt Duschgel, mehr kann ich zu dem gerade nicht sagen, es duftet lecker nach Himbeere. Ein weiterer Kaufgrund war, es als “Notgeschenk” in der Schublade zu habe. Ich finde es sieht nämlich exclusiver aus als es ist. 😉 Im Endeffekt habe ich es doch lieber selber “verduscht”!

Isana Cremedusche Vitamin & Joghurt
Dieses Mal hat mich nicht die Himbeere angesprochen, sondern das Testergebnis von Stiftung Warentest und zusätzlich lachte mich der Preis (unter 1€) an und es ging ab in den Korb. Netter Duft und bei Gelegenheit gerne wieder in den Einkaufskorb.

Tweet about this on TwitterPin on PinterestShare on Google+Print this pageEmail this to someone

Ich freue mich über einen Kommentar von dir.