6 Comments

Wie du Adventskalender und Weihnachtsbaum vereinen kannst.

Tannenbaum Adventskalender 2017

Adventskalender und Tannenbaum in Einem

Du suchst noch eine Adventskalender Bastelidee? Ich habe da etwas für dich!

Weihnachten rückt näher, keine zwei Wochen sind es bis zum ersten Dezember. Früher habe ich mir wenig aus der Weihnachtszeit gemacht. Das änderte sich als ich Mutter wurde. Seitdem freue ich mich schon im Spätsommer auf diese Zeit. Ein Adventskalender gehört für mich zur Vorfreude auf Weihnachten dazu. Dieses Jahr wollte ich zur Abwechslung einen Weihnachtsbaum im Haus haben und habe diesen Wunsch mit einem Adventskalender für A. verbunden.

Ich zeige dir, wie ich aus Pappe, Klopapierrollen und etwas Farbe im Handumdrehen einen Adventskalender inklusive Weihnachtsbaum (garantiert nadelfest!) gebastelt habe. 

Wie du Adventskalender und Weihnachtsbaum in einer DIY Idee vereinst.

Von der Idee zum Baum…

Einige Monate sammelte ich Klopapierrollen („Könnte man ja mal brauchen.”) und plötzlich entstand die Idee des Weihnachtskalenderbaums. Wie es manchmal so ist, man hat eine Vorstellung, geht es an die Umsetzung ist man ratlos. Im Endeffekt bin ich zufrieden mit dem Ergebnis und gespannt wie A. der Kalender gefallen wird.

Tannenbaum Adventskalender 2017

Materialliste und Bastelanleitung

  • Dicke Pappe,
  • 24 Klopapierrollen,
  • braune, grüne und rote Farbe,
  • Glitzer nach Wahl,
  • starker Kleber.
Das Beste? Du kannst den Tannenbaum nach deinen Wünschen gestalten:
  • 24 Klopapierrollen kann man sich nicht eben aus dem Ärmel zaubern. Eine andere Möglichkeit wäre zum Beispiel kleine Säckchen an den Baum zu heften.
  • Die Nummerierungen für die einzelnen Tage kannst du aufkleben oder aufmalen, wenn du keine Klammern hast.
  • Statt roter Rollen als Tannenbaumschmuck, kannst du eine andere Farbe wählen oder sie tannengrün anmalen.
  • Oder du bastelst bloß den Baum und hast so einen Weihnachtsbaum, der im nächsten Jahr noch genauso schön grünt.

Am einfachsten ist es auf Pappe den kompletten Tannenbaum zu zeichnen. Den Stamm braun und die Tannen grün zu malen. Meine Pappe war leider in einer Form, dass es einfacher war, die Tanne aus Teilen zusammen zu legen.

Ich habe zur Kontrolle alle Teile und die Klopapierrollen aufgelegt und ein Bild gemacht. Das erleichterte mir das Aufkleben. Vielleicht erkennst du am fertigen Adventskalender, dass eine rote „Weihnachtsbaumkugel” nicht am geplanten Platz hängt. 😉

Im nächsten Schritt habe ich die Pappen und Klopapierrollen angemalt. Auf die roten Rollen, die Baumschmuck darstellen, habe ich zusätzlich Glitzer gegeben. Als die Farbe trocken war, habe ich die Tanne zusammen geklebt und die Klopapierrollen aufgeklebt. Dafür habe ich Sekundenkleber genutzt. (Erst versuchte ich es mit einer Heißklebepistole, dieser Kleber war leider nicht stark genug. Die Rollen sollen ja auch noch befüllt werden.)

Ich ließ alles einen Tag trocknen und machte anschließend zwei Löcher zur Befestigung in den Baum. An einer Schnur befestigt hängt der Kalenderbaum in der Küche und wartet darauf befüllt zu werden.

Adventskalender Tannenbaum

Bis jetzt ist er nämlich noch leer. Ich habe mir aber schon Anregungen geholt, zum Beispiel bei Grünspross und Natürlich Kindgerecht. Es sollen 24 kleine Geschenke werden, die A. gut gebrauchen kann, wie eine Zahnbürste, Sticker oder mal einen Fruchtriegel. Ein Grund warum ich bewusst die Klopapierrollen in den Adventskalender einbauen wollte, so muss es bei Kleinigkeiten bleiben!

Adventskalender? Find ich klasse!  

Mir persönlich geht es um kleine Gesten und die letzten 24 Tage bis Heiligabend zu versüßen. Ich hoffe, dass es meinem Kind genauso viel Freude bereiten wird, wie mir Adventskalender früher. Ansonsten haben wir immerhin schon einen Weihnachtsbaum im Haus. 😉

Hast du schon einen Adventskalender für dich oder dein Kind? Ob gekauft oder gebastelt ist ja egal, es zählt die Freude an der Sache. Und wem Adventskalender nicht liegen, der bastelt sich eben den Weihnachtsbaum.

Tweet about this on TwitterPin on PinterestShare on Google+Print this pageEmail this to someone

6 Comments

    1. Hallo Steffi,
      die Klorollen-Knallbonbons gefallen mir sehr gut! 🙂 Und die Bügelperlen Nummern kann man ja immer wieder neu verwenden, so etwas mag ich. 🙂
      Liebe Grüße,
      Lara

  1. Dieses Jahr gibt es bei uns einen Geschichtenadventskalender. In jedem Türchen steckt ein kleines Buch in der eine Geschichte jeden Tag ein bisschen weiter erzählt wird
    Ich hoffe es gefällt meiner Tochter.

    1. Das ist eine schöne Idee! Ich habe auch einen Kalender im Schrank mit Geschichten und Spielen, der ist aber wohl erst im nächsten Jahr interessant.
      Liebe Grüße,
      Lara

  2. Das ist ja eine hübsche Idee! Gefällt mir gut. Und danke fürs Verlinken meines Beitrages 🙂

    Liebe Grüße
    Angie

    1. Danke und deine Ideen sind einfach sehr schön, da habe ich mich gleich inspirieren lassen. 🙂
      Liebe Grüße,
      Lara

Ich freue mich über einen Kommentar von dir.