2015 – mein Häkelrückblick

Eins meiner Lieblingsbeschäftigungen ist das Häkeln! Als Kind habe ich es immer wieder versucht mir von meiner Mutter und Oma beibringen zu lassen, doch ich habe es nie gerafft. Oder war zu ungeduldig. Vor zwei Jahren, als ich in Jyväskylä studiert habe, hat es endlich Klick
als ich begann zu einem Handarbeitstreff zu gehen. Die Runde bestand übrigens aus Frauen in meinem Alter! 😉

Ich bin also unter die aktiven Häklerinnen gegangen und habe gehäkelt was das Zeug hält. Dann kam A. und ich habe ganze 4 Arbeiten seitdem beendet und dazu ein kleiner Rückblick.
Ein Grund, weshalb ich nicht zu viel gekommen bin, ist wohl, dass wenn ich etwas angefangen habe, ich mich dauernd verzählte und wieder neu beginnen musste. Deshalb muss ich z.Bsp. noch einen Schal für meine Mutter fertig bekommen, bzw. zum 3. Mal neu beginnen. Zum Glück sehe ich sie erst nach Weihnachten.

Auf dem Bild oben beginne ich eine Bananenrassel für A., als er friedlich auf mir schlummerte. In der Anleitung stand keine Nadelgröße und ich habe irgendwie einige Nummern zu groß gewählt. Zu dem Ergebnis, spare ich mir jegliche Kommentare, seht selbst. (Bild ist ganz unten “versteckt”.)
Die meisten meiner Anleitungen suche ich bei www.ravelry.com heraus, auf der Seite gibt es eigentlich für alles ein Muster.

Ich wollte A. gerne eine Puppe zu Weihnachten schenken, eine Puppe häkeln war mir zu aufwendig, wäre sicher eh nicht fertig geworden. 😉 Und vielleicht ist er auch kein Puppenfan. Deswegen eschloss ich eine einfache Puppe zu kaufen und sie etwas zu individualisieren.
Was sagt ihr zum Vorher-Nachher-Ergebnis?

Also hier der bildliche Rückblick in meine Häkeleien 2015, ich hoffe 2016 raffe ich mir wieder zu mehr auf. Ideen habe ich genug!

Lätzchen, ganz einfach gemacht und hält auch super nach 95 Grad Waschgängen.
(Muster “So-simple Baby bibs” von Ravelry)

Auftragsarbeit, E-bookreader Hülle für meine Mutter, Muster aus der Simply Häkeln

Puppe vorher

Puppe nachher, ich bin gespannt ob und wie sie bei A. ankommt! (Muster “Covered in kisses von Ravelry.)

Ähm ja, wohl nicht mein Meisterwerk.

Tweet about this on TwitterPin on PinterestShare on Google+Print this pageEmail this to someone

Ich freue mich über einen Kommentar von dir.