1 Comment

2 Monate Babyglück

“Heute bin ich 8 Wochen alt”
Jetzt ist schon der zweite Monat um und langsam nähern wir uns dem Frühling! Ich kann es immer wieder sagen, die Zeit vergeht wie im Flug. Es ist natürlich schade, dass unser kleines Baby nicht immer so klein bleiben wird, doch es ist auch toll zu sehen, wie er wächst und er immer neues lernt.
Die erste Impfung (Schluckimpfung gegen den Rota-Virus) ist gut überstanden und der Kleine wächst und wächst und zeigt immer mehr, was für ein lustiges und cooles Kerlchen er ist. Wir können uns mittlerweile gar nicht mehr vorstellen, was wir ohne ihn gemacht haben und er gehört wie selbstverständlich zum “Inventar”. 😉

Ich habe letzte Woche mal wieder die Sportschuhe (siehe oben :D) rausgeholt und ein paar Übungen gemacht, das hat mir wirklich gefehlt. Zur Rückbildung gehe ich seit heute und hoffe ich schaffe es diesen Monat einmal alleine ins Schwimmbad. Das wäre purer Luxus!

2 Monate Baby sein:

Kleidung:
Weiterhin Größe 50/56, doch einige Bodies wurden schon zu klein. Ein komisches und zugleich trauriges Gefühl. Ich freue mich trotzdem auf all die neue Kleidung die in der nächsten Größe im Schrank nur darauf wartet getragen zu werden.

Haare:
Nach wie vor den ganzen Kopf mit dunklen Haaren voll, je nach Licht erscheinen sie teilweise heller. Wir sind gespannt wie sich die Farbe entwickelt…

Schlafen:
Er scheint das Schlafgen wie ich zu haben, abends ratzt er ziemlich schnell weg und ist erst gegen 8 Uhr wirklich fit. Einige Male hatter er eine Wachephase um 6, dann sind wir in die Küche und ich habe schon mal mein Frühstück vorbereiten können. Das hat ihn immer schnell wieder müden werden lassen. 😉
Termine am frühen Morgen sind immer etwas stressig. Nachts hat er zwar gut 2 Mal Hunger, da er neben mir schläft ist dieses “Problem” schnell zu lösen. 🙂

Ausflüge:
Viele Spaziergänge natürlich. Wir waren schon paar Mal in einem großen Einkaufszentrum (der Babypflegeraum ist so toll dort!) und quer durch die Stadt zu einer Osteopathin. Übermorgen geht es zu Ikea!

Lieblingsbeschäftigung:
Gucken, er liebt es sich Gegenstände lange und ganz genau anzuschauen. Ich wusste nicht, dass eine Lampe oder ein Schlüssel so interessant sein kann.
Ohne Windel unter dem Spielbogen liegen, generell ohne Windel zu sein´ist der Hit!

Das mag er gar nicht:
Anziehen der Winterkleidung und Warten.

Das ist neu:
Lächeln und richtiges Lachen, er reagiert mittlerweile auf Faxen und hat auch begonnen sehr aktiv zu brabbeln.

2 Monate Eltern sein:

Neue Erkenntnisse:
Die Windeln gehen weg wie warme Semmeln!

Schreckmoment:
Komischer WIndelinhalt an einem Sonntagabend, nach kurzer Google Recherche war es eine normale Nebenwirkung der Impfung gegen den Rota-Virus.

Streit über:
Zum Glück immer nur Kleinigkeiten wie das Putzen. 😛 Nicht wirklich Streit, doch ich musste mir komische Blicke einfangen, als ich auf einmal einen Sterilisator anschleppte. Ich bin total begeistert von einem Nachbarschaftsflohmarkt bei Facebook, dort finde ich immer wieder tolle und mehr oder weniger brauchbare Sachen! 😉

Der glücklichste Moment:
Besuch vom deutschen Opa. Jedes Lächeln am Morgen und als er auf einmal begann “mitzusingen”. Sein Lieblingslied “Was müssen das für Bäume sein…”

Darauf freuen wir uns:
Urlaub in Deutschland, wärmeres Wetter und Papas freie Tage Anfang März. Kurztrip nach Jyväskylä, Mutter und Sohn alleine unterwegs!

Das macht Mama und Papa glücklich:
EIne volle Windel, ein zufriedenes Baby und Zeit “House of Cards” gucken zu können. 😉

Dafür fehlt die Zeit:
Bloggen, doch wir haben uns mittlerweile ganz gut arrangiert, dass ab und an etwas Zeit für eigene Sachen bleibt.

Tweet about this on TwitterPin on PinterestShare on Google+Print this pageEmail this to someone

1 Comment

Ich freue mich über einen Kommentar von dir.